Aufenthalt und Fischen am Wels -Weiher in Friesen


Die Saison beginnt Anfangs März mit dem traditionellen Forellenfischen  und dauert bis Ende November/Dezember.Alle Aktivmitglieder die den Jahresbeitrag bezahlt haben dürfen an der Saisoneröffnung des Wels-Weihers fischen.(Kann auch am Eröffnungstag Vorort bezahlt werden).

Das benutzen einer Abhackmatte ist ab sofort für alle Fischer obligatorisch!

Nach der Schranke muss im Schrittempo gefahren werden!

Damit an einem Wettfischen,für alle Chancengleichheit besteht,darf das Anfüttern erst bei Wettkampfbeginn erfolgen!

Am Weiher wird ein "Kummer-Briefkasten"für Anregungen,Ideen,oder Reklamationen montiert.

Der Wels-Club besteht seit 1998,trotzdem ist es bis Heute nicht möglich jedes Mitglied einmal im Jahr für einen Arbeitseinsatz aufzubieten!

Zum Beispiel:

Mithilfe an einem Wettfischen(Verpflegung,Getränke,Grill)

Mithilfe an zwei obligatorischen Arbeitstagen(Rasen mähen,Angelplätze bauen,Umgebungsarbeiten etc.).

Darum hat der Vorstand folgendes Beschlossen:

Wer an keinem Arbeitseinsatz hilft,hat eine Gebühr von 50.-Sfr.im Jahr zu bezahlen.

Kommt er dieser Forderung nicht nach,so beträgt der Jahresbeitrag für das folgende Jahr 150.-Sfr.

Zusätzlich ist für die Arbeitsunwilligen das traditionelle Forellenfischen kostenpflichtig!Der Vorstand hofft auf Euer Verständnis,denn alle Mitglieder tragen den Verein und haben die Pflicht den Weiher und seine Umgebung in Schuss zu halten. 

Jedes Wochenende von Freitag-Sonntag darf ohne Voranmeldung gefischt werden.Wer an den Tagen von Montag-Donnerstag fischen möchte,muss dies bei einem Vorstandsmitglied oder Kontrolleur vorher melden (Tel,SMS,e-mail,Handy etc.)wer diese Anordnung missachtet muss mit einer Strafe rechnen!